Vronis Pappmobil

Grönland Kreuzfahrt mit MS Albatros vom 07.8.- 31.8.2018


 

Vor 18 Monaten hatten wir uns telefonisch bei Phönix Reisen in Bonn eine Koje auf dem Kreuzfahrtschiff Albatros für eine Schiffsreise im August 2018 gesichert. Es geht von Bremerhaven nach Grönland mit Stopps in Island und Schottland. Wir fuhren mit unserem Womo nach Bremerhaven übernachteten im Hotel um am nächsten Vormittag zur Albatros gebracht zu werden.

Grönland Grönland

Bremerhaven

Unser Auto parkte für die Zeit der Reise auf dem Hotelparkplatz. Um 15:00 Uhr am 07.08.2018 checkten wir ein wurden mit einem Glas Sekt begrüßt enterten anschließend unsere Kabine und buchten uns feste Sitzplätze im Restaurant Möwe. Da wir nicht das erste Mal mit der Albatros reisten kannten wir uns auf dem Schiff bestens aus. Bevor wir endlich ablegten gab es um 16:00 Uhr erstmal Kaffee und Kuchen.

Grönland Grönland

Albatros Entern

Mit der Abschiedsmelodie Conquest of Paradise legte unser Kreuzfahrtschiff pünktlich um 18:00 Uhr vom Columbuskai ab. Vor dem Abendessen gab es dann noch eine Rettungsübung mit Pflichtteilnahme. Nach dem Abendessen verzogen wir uns auf Deck bei noch sehr warmen Temperaturen und schauten zu wie unser Schiff aus der Weser auf die Nordsee gleitet bei Sichtung diverser Leuchttürme.

Grönland Grönland

Unterwegs auf der Weser

Kurz nach Helgoland schauten wir bei unserer Koje vorbei und fanden das erste Tagesprogramm mit allgemeinen Informationen und speziell für den morgigen Tag. Ab sofort erhielten wir jeden Abend einen Tagesblauf.

Grönland Grönland

Auf nach Island

Nach zwei Tagen Erholung auf See haben wir den Osten von Island erreicht. Hier in Eskifjördur machten wir einen privaten Landgang. Für den Aufenthalt auf Island haben wir keinen Ausflug zu den bekannten Sehenswürdigkeiten der Insel gebucht da wir bereits bei einer früheren Kreuzfahrt sie schon bewundern konnten.

Grönland Grönland

Eskifjordur

Vormittags gingen wir westlich des Ortes die Strandgata entlang zur reizvollen Kirche mit angrenzendem Friedhof unterhalb eines kleinen Wasserfalles der in den Fjord mündet. Nach dem Mittagessen spazierten wir einige km östlich am Fjord entlang am Schiffahrtsmuseum vorbei nach Mjóeyri zum internationalen Straßenschild.

Grönland Grönland

Eskifjordur

Einen Tag später in Akureyri angekommen bummelten wir durch die Stadt am ältesten Haus und an der lutherischen Kirche vorbei mit Ziel den Botanischen Garten zu besichtigen. Bei schönem Sonnenschein bestaunten wir die bunten Blumen. Ein stacheliges geduldiges Model sprich Biene schenkte uns besondere Fotos.

Grönland Grönland

Akureyri

Grönland Grönland

Botanischer Garten

Unser Highlight an diesem Tag war aber unser Ausflug "Island zu Pferd". Wir unternahmen eine Busfahrt bis zur nahe gelegenen Ranch. Für jeden der 13 Reiter wurde vom Betreuer ein geeignetes Islandpony ausgesucht. Bevor es dann im Schritt für eine Stunde in die traumhafte isländische Landschaft losging wurde noch ein passender Kopfschutz verteilt.

Grönland Grönland

Bei den Islandponys

Grönland Grönland

Bevor wir in Ammassalik unser erster Ort auf Grönland erreichten gab es noch einen Erholungstag auf See. Nach unserem gestrigen Reitausflug waren wir froh über diesen Ausruhtag da wir beide zum ersten mit einem Pferd unterwegs waren was sehr anstrengend war. Inzwischen haben wir unsere Uhren schon 4mal um eine Stunde zurückgestellt und wir geniessen die Temperaturen um 10 Grad.

Grönland Grönland

Spaziergang an Deck Eisberge in Sicht

Bei unseren Spaziergängen übers Promonadendeck hielten wir auch Ausschau nach Eisbergen es gab immer mal wieder Informationen von der Brücke "Achtung Eisberge an Steuerbord in Sicht." Ammasalik mit 2.100 Einwohner ist der größte Ort im Osten von Grönland im Fjord gelegen mit einigen kleinen Eisbergen und vom Gebirge umgeben.

Grönland Grönland

Ammasalik

Grönland Grönland

Bei unserem Landgang wurden wir gewarnt den Ortskern nicht zu verlassen denn es können durchaus dort Eisbären auftauchen. Da unser Schiff auf Reede liegt wurden wir mit Beibooten an Land gebracht. Wir machten einen Rundgang durch den hügeligen Ort mit schöner minimalistisch eingerichteter Kirche.

Grönland Grönland

Neue Kirche

Um von Ost- nach Westgrönland zukommen nahmen wir den Prinz Christian Sund im Süden der Insel. Wir waren froh endlich im ruhigen Wasser zu sein. Schon bei der Abfahrt von Ammassalik war die See alles andere als freundlich.

Grönland Grönland

Stürmisches Nordmeer Segelyacht "Freydis" beim Abwettern

Die Meerstrasse ist ein 100 km langer Kanal, gewaltige Gletscher erstrecken sich vom Inlandeis bis in den Sund. Es gibt eine Ansiedlung von etwa 30 bunten Häuser die auf kargen Felsen stehen. Hier wohnen ca. 100 Inuit die vom Fischen und Jagen leben. Am Eingang des Sundes trafen wir die Segelyacht von Heide und Erich Wilts die auf dem Weg nach Island waren. Sie suchten hier Schutz vor der unruhigen See.

Grönland Grönland

Prins Christian Sund

Grönland Grönland

Wenige Stunden nach der grandiosen Durchfahrt machten wir halt in Alluitsup Paa. Auch hier ging es per Böötchen an Land zu einem kleinen Spaziergang durch die Siedlung im Südwesten der Insel.

Grönland Grönland

Alluitsup Paa

Grönland Grönland

Sisimiut die zweitgrößte Stadt Grönlands 100km über dem Polarkreis. Die Stadt liegt wie die meisten Städte Grönlands, auf einer dem Inlandeis vorgelagerten Halbinsel. Bei unserer Fahrt mit der Albatros an der Westküste entlang in Richtung Norden passierten wir auch die Hauptstadt der Insel, Nuuk wird bei der Rückfahrt besucht.

Grönland Grönland

Sisimiut

Grönland Grönland

Bei der Besichtigung von Sisimiut kamen am Kajakcenter vorbei, an einer schönen Museumsanlage mit alter Kirche, neuer Kirche, Friedhof, einem See im Hinterland und vielen bunten Häusern mit schöner Flora, ganze 5 km waren wir unterwegs. Viele haben ihre Schiffe am Haus geparkt wie wir unsere Autos. Der Hafen von Ilulissat in Grönland im Eisfjord Kangia gelegen ist offen wir haben Glück. Sermeq Kujalleg einer der aktivsten Gletscher der Erde ist verantwortlich dafür das der Fjord im Sommer vollständig mit Eis und Eisbergen gefällt ist. Auch der Eisberg der für den Untergang der Titanic verantwortlich ist kam von hier.

Grönland Grönland

Hafen von Ilulissat

Grönland Grönland

Die Eisriesen von denen nur 10% über Wasser zu sehen sind treiben über die Davisstrasse nach Süden. Mit kleinen Booten wurden wir morgens um 8:00 Uhr abgeholt um ganz nah an der Eiskante entlang zu fahren. Wir können sagen gigantisch, zeitweise waren wir sprachlos vor staunen und was wir dann noch sahen damit haben wir nicht gerechnet BUCKELWALE.

Grönland Grönland

Fjord mit Walen

Grönland Grönland

Damit uns kalbende Eisberge nicht zu Nahe kamen verbrachten wir driftend die erste Nacht 7 Meilen außerhalb des Hafens um dann beizeiten in der früh wieder vor Ort zu sein. Heute wollten wir uns die Stadt ansehen. Trotz der nördlichen Lage wachsen in der Touristenhochburg Grönlands Ilulissat Moose, Flechten und Gräser, vor allem Wollgras und sogar einige Blumen. Die mit knapp 5000 Einwohner an der Diskobucht liegende Stadt wird geprägt durch bunte Häuser und Wohnblocks aus den 60er und 70er Jahren. Versorgungsrohre, kleine dünne oder große dicke liegen zwischen den Wohnhäusern.

Grönland Grönland

Ilulissat

Grönland Grönland

Wir hatten ganz schön zu laufen unser Tenderboot landete 1,5 km vom Zentrum entfernt. Der Polarforscher Knut Rasmussen kam von hier, ein Gedenkstein mit der Inschrift "Grölands treuem Sohn" am Hafen ist ein schönes Fotomotiv. Am Nachmittag beim verlassen der Region, fuhr unser Kapitän mit der Albatros nochmals an der Eiskante im Paradies der Eisberge am Fjord entlang.

Grönland Grönland

Fjord mit Albatros

Grönland Grönland

 

   © W. Beiell